Securitypersonal videoueberwachung

Mit Sicherheit in Arbeit.

Deine Security-Ausbildung in NRW!

Die Ausbildung/Umschulung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit in Nordrhein-Westfalen: Sie bietet Dir eine vielfältige und spannende berufliche Perspektive, wenn Du in der Sicherheitsbranche arbeiten und für den Schutz von Personen sorgen möchtest. Ob in öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen oder bei Events – stets bist Du mit Deinen Aufgaben für die Gewährleistung von Sicherheit und Ordnung zuständig.

Wir werfen einen genaueren Blick auf die Ausbildung als Sicherheitsfachkraft, beleuchten die verschiedenen Tätigkeitsbereiche sowie die Karrieremöglichkeiten, die sich nach Abschluss der Ausbildung bieten. Mach Dich schlau, welche Fähigkeiten und Qualifikationen erforderlich sind, um in diesem spannenden Berufsfeld erfolgreich zu sein.

Ob in Köln, Düsseldorf oder deutschlandweit, ob Mann, Frau oder Divers, ob Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss, ob deutsch oder ausländisch: der Job als Sicherheitsfachkraft kommt für viele Personen infrage.

ZZ G AZAV Traeger gruen
Security-Mitarbeiter in einem Überwachungsraum

Kurse & Termine

Wann?Was?Wo?
02.05.2024TQ1-Teilqualifikation Schutz und SicherheitStandort Siegburg
07.05.2024Sicherheitsfachkraft für Menschen mit MigrationshintergrundStandort Leverkusen
21.05.2024Wach- und Sicherheitskraft inkl. Sachkundeprüfung gem. § 34a GewOStandort Leverkusen
08.06.2024Meister für Schutz und Sicherheit (Samstagskurs)Standort Siegburg
20.06.2024Wach- und Sicherheitskraft inkl. Sachkundeprüfung gem. § 34a GewOStandort Siegburg
24.06.2024Fachkraft für Schutz und SicherheitAn alle Standorte
11.07.2024Sicherheitsfachkraft für Menschen mit MigrationshintergrundStandort Duisburg

Hier klicken, um den Inhalt von public.virtualbadge.io anzuzeigen

Was macht eine Sicherheitsfachkraft?

Als Sicherheitsfachkraft, auch als Security bezeichnet, bist Du für die Gewährleistung von Sicherheit und Schutz in verschiedenen Bereichen zuständig. Deine Aufgaben umfassen z. B. die Übrwachung und Kontrolle von Zugangsberechtigungen, die Durchführung von Sicherheitskontrollen und die Prävention von kriminellen Handlungen. Deine Arbeitgeber:innen sind häufig Sicherheitsdienste, die Dich in Vollzeit oder Teilzeit beschäftigen.

Im Beruf arbeitest Du eng mit Behörden zusammen, um potenzielle Risiken zu identifizieren und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Weiter kannst Du z. B. bei Notfällen oder Zwischenfällen sofortige Unterstützung bieten und für eine schnelle und effektive Reaktion sorgen.

Sicherheitsmitarbeiter spielen somit eine wichtige Rolle dabei, die Sicherheit und Ordnung in unterschiedlichen Umgebungen wie beispielsweise Unternehmen, Veranstaltungsorten oder öffentlichen Einrichtungen aufrechtzuerhalten.

Wo arbeiten Sicherheitsfachkräfte bzw. in welchen Branchen?

Als Fachkraft für Schutz und Sicherheit kannst Du für Sicherheitsdienste u. a. Firmen in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden. Vor allem, wenn viele Menschen an einem Ort zusammenkommen. Typische Einsatzbereiche sind:

  • Veranstaltungssicherheit: Bei Veranstaltungen wie Konzerten, Messen, Sportveranstaltungen und anderen Events, sorgst Du als Fachkraft für die Sicherheit von Besuchern und Besucherinnen. Dabei überwachst Du z. B. den Zugang, führst Sicherheitskontrollen durch und greifst bei Bedarf ein bzw. durch.
  • Objektsicherheit: Auch in Einrichtungen wie Unternehmen, Bürogebäuden, Einkaufszentren, Krankenhäusern und  Hotels kannst Du als Fachkraft eingesetzt werden, um den Schutz von Personen und Eigentum zu gewährleisten. Dabei führst Du z. B. Zugangs- und Ausgangskontrollen durch und setzt Sicherheitsmaßnahmen um.
  • Transport- und Flughafensicherheit: Überall wo transportiert und gereist wird, wie z. B. an Flughäfen, Bahnhöfen, öffentlichen Verkehrsmitteln oder beim Schutz von Warentransporten, bist Du als Sicherheitsfachkraft vor Ort. Du überwachst den sicheren Ablauf, kontrollierst Passagiere und Gepäck und führst Sicherheitsmaßnahmen gemäß den Vorschriften durch.
  • Industrie- und Werkschutz: Auch in industriellen Bereichen sind Sicherheitsmitarbeiter häufig zu finden. Als Fachkraft für Sicherheit arbeitest Du z. B. in Produktionsstätten, Lagerhallen oder Baustellen und schützt Unternehmenseigentum vor Diebstahl, Vandalismus und/oder verhinderst den unbefugten Zutritt von Unbefugten.
  • Behördenschutz: Es gibt viele öffentliche Einrichtungen wie Regierungsgebäude, Botschaften oder Justizvollzugsanstalten, in denen Du als Mitarbeiter für die Sicherheit und den Schutz von Personen einstehen und Kontrollen durchführen kannst.

Mit einem Job in der Sicherheitsbranche kannst Du in vielen Orten und deutschen Großstädten wie Köln, Düsseldorf und Berlin eingesetzt werden.

Was verdient man als Fachkraft für Schutz und Sicherheit?

Aktuell wird die Tätigkeit mit einem Stundenlohn von 19,17 € zzgl. Zuschlägen vergütet. Dies variiert jedoch je nach Bundesland und Unternehmen. Weitere Informationen zu den Gehältern für spezifische Security-Ausbildungen findest Du hier.

Deine Zukunft in der Security-Branche

Mit einer Qualifizierung/Umschulung kannst Du in einem attraktiven und interessanten Arbeitsfeld durchstarten. Vor allem in Großstädten wie Berlin, Köln und Düsseldorf steigt die Nachfrage nach gut ausgebildeten Sicherheitsfachkräften. Da du den Job in Vollzeit oder in Teilzeit ausüben kannst, passt er sich perfekt Deiner Lebenssituation an.

Du hast mindestens einen Hauptschulabschluss, einen einwandfreien Leumund, gute Kenntnisse in Deutsch und ggf. einer anderen Sprache? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung – auch wenn Du eine Frau oder Divers bist.

Security-Mitarbeiter spricht in ein Funkgerät

Unsere Vorteile für Dich auf einen Blick

  • Dozent:innen und Trainer:innen mit langjähriger Berufserfahrung
  • Qualitativ hochwertige Ausbildung
  • Garantierte kostenfreie Vermittlung nach deiner Ausbildung
  • Professionelle Betreuung während und nach Deiner Schulung
  • Kooperation mit Jobcentern und Agenturen für Arbeit
  • Wir sind Partner zahlreicher namhafter Unternehmen
  • Keine Vermittlung zu Subunternehmen
  • Keine Vermittlung in Zeitarbeit

Mit Sicherheit zum Erfolg!

Unsere ausgebildeten Fachkräfte für Schutz und Sicherheit planen und setzen Maßnahmen zur Sicherung und präventiven Gefahrenabwehr auf höchstem Niveau um. Wenn Du Dich bei uns bewirbst, sicherst Du Dir einen soliden Arbeitsplatz in einer spannenden und stetig wachsenden Branche.

Bei uns liegt die IHK-Abschlussquote bei 90–100 % – und das aus gutem Grund. Wir legen großen Wert auf eine qualitative Ausbildung und unterstützen Dich aktiv bei der Vorbereitung auf die IHK-Prüfung. Du bist also nicht allein, sondern hast unser Team an Deiner Seite.

Kursbeginn: ab sofort!

Melde Dich jetzt an und erhalte eine Übersicht Deiner Security- Schulungen per E-Mail.
0214 - 760 740 370 0
info@daszbw.de

Ein sicherer Job erwartet Dich

Eine Ausbildung bei uns bedeutet auch ein anschließendes Arbeitsverhältnis. Dank unserer starken Partner können wir Dir eine direkte Vermittlung in ein garantiertes Arbeitsverhältnis bieten. Du musst dir also keine Sorgen machen – als frisch ausgebildete Fachkraft wirst Du gebraucht und sofort in verantwortungsvollen Positionen eingesetzt.

Melde Dich jetzt an und erhalte eine Übersicht der Umschulung per E-Mail. Der Kursbeginn ist ab sofort! Wir freuen uns darauf, Dich auf deinem Weg zu begleiten und Dich für eine erfolgreiche Karriere im Bereich der Sicherheit auszubilden.

Security-Mitarbeiter überwacht ein Gelände

Werde Teil des ZBW-Teams und sichere Dir eine Zukunft mit spannenden Perspektiven und langfristiger beruflicher Sicherheit!

0214 - 760 740 370 0 | info@daszbw.de

Die Security-Branche boomt!

Die wichtigsten Fakten aus Deutschland

Ca. 260.000

Security-Mitarbeitende in ganz Deutschland

Über 9 Milliarden

Euro Umsatz pro Jahr im Security-Bereich

4 %

Wachstum aller Security-Branchen 2020 – trotz Corona

ZBW

Windthorststraße 66
51373 Leverkusen


Zugelassener Träger für die Förderung von beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen gemäß Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung – Arbeitsförderung AZAV

Kontakt

ZBW Leverkusen: 0214 - 760 740 370 0
ZBW Duisburg: 0203 44 033 78 3
ZBW Siegburg: 02241 1275753

E-Mail: info@daszbw.de

Sprechzeiten Mo. – Fr. von 08:00–15:30 Uhr

Fachbereiche

Maßnahmen zur aktiv. und ber. Eingliederung
Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung


Uns, dem ZBW, liegt die Sicherheit NRWs am Herzen – genau wie Deine Zukunft.

Aus diesem Grund bieten wir eine kompetente, facettenreiche und spannende Aufgabe als  Sicherheitsfachkraft gem. § 34a GewO oder Umschulung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit als IHK anerkannter Ausbildungsberuf an.  Für unsere Migranten mit eingeschränkten Deutschkenntnissen bieten wir einen eigens entwickelten Kurs an, um ebenfalls die Sachkunde gem. § 34a GewO zu erlangen.

Um unseren Standort in Leverkusen gibt es zahlreiche Bäckereien, Supermärkte und Imbissbuden, um die Mittagspause zu genießen. 

Wer zur Erholung frische Luft braucht, kann durch den angrenzenden Aquilapark spazieren. Komplizierte Anfahrten gibt es bei uns nicht: durch unsere zentrale Lage direkt am Europaring sind wir mit dem Auto bestens erreichbar. Wer öffentliche Verkehrsmittel bevorzugt, kann die Buslinien 201, 204, 207, 255, E2, N21 oder N22 bis zur Küppersteger Str. nehmen oder die S-Bahn bis zur Haltestelle Leverkusen-Küppersteg. Dadurch sind wir aus allen Stadtteilen in Leverkusen bestens zu erreichen. Dazu gehören:

  • Alkenrath
  • Bergisch Neukirchen
  • Bürrig
  • Hitdorf
  • Küppersteg
  • Lützenkirchen
  • Manfort
  • Opladen
  • Quettingen
  • Rheindorf
  • Schlebusch
  • Steinbüchel
  • Wiesdorf